Freitag, 18. November 2016

blickfang 2016


Die blickfang Zürich wird dieses Jahr 20 Jahre alt und ich freue mich riesig, die Designmesse zu besuchen. Persönlich finde ich die blickfang eine der coolsten Designmessen, die man überhaupt besuchen kann. Ich weiss gar nicht, wo ich beginnen soll: Inspirationen, Designs, coole Aussteller... 

Beginnen wir mal bei der Designmesse selbst. Bei der blickfang kann man verschiedene Kreationen entdecken, bestaunen und sogar direkt bei den Designern kaufen. Dieser Design Shopping Event findet nicht nur in der Schweiz, sondern auch in Deutschland und Österreich statt. Eine Fachjury wählt die Aussteller jährlich aus, was an der hohen Qualität und den guten Produkten an der Messe zu sehen ist. 
Share:

Mittwoch, 16. November 2016

7 Things to Do in Thessaloniki


Although I travel to Greece every year, I have never stayed in Thessaloniki for more than one night. Usually, we land at the airport and then take our rental car right away. This year I had the chance to stay for a couple of days and I totally enjoyed being in this vibrant city.

Thessaloniki is not the most beautiful city you will visit, but there are a lot of things to do and see, that you won't find somewhere else! :-) So here is a list of 7 things you have to do while you are there!

Share:

Donnerstag, 10. November 2016

Juicery 21


Oh Zurich - How I love your brunch places!!!
The best thing while travelling through California was that everywhere we went, there would always be a cute café or a cool place to go for a good brunch! And it is just amazing that we have the same thing in Zurich as well - a lot of lovely brunch places!

I am not a vegan and I am not the best when it comes to eating healthy all the time. But I have to say that I am a huge fan of that trend (is it still a trend?) and I enjoy going out and having my delicious acai bowls and smoothies! Juicery 21 is a great place to go to for a healthy and good breakfast. It instantly got me into my Venice Beach vibe and I loved it. Friendly people, great minimalistic interior and even better smoothies. And it looks damn fancy too! :-)
Share:

Sonntag, 6. November 2016

Relationships


Hi there :-)

I have been thinking a lot about life goals and my relationship lately, that I eventually decided to write a post about it. Today is a very special and emotional day for me. Seven years ago my boyfriend and I met in a nightclub in Bournemouth, England. We were both totally drunk :) and had the best time with our school friends. Somehow we stayed in touch but nothig happened until one year later, when we started dating. 

Six years have gone by so fast and when I look back, I see a lovely journey with highs and lows, unforgettable moments, cool adventures and a lot of love. Now we are about to take the next step and move in together. Probably you are thinking why I am writing about all this? Well... six years is a very long time and a lot of people ask me how we do it, why we never argue and what our secret is.
Share:

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Offline... See you in one week!


Ab morgen bin ich für etwas mehr als eine Woche in Griechenland. Ich möchte in dieser Woche einerseits einige Blogposts vorbereiten, andererseits aber auch versuchen, für einige Tage offline zu bleiben. 

Das Offline-Sein habe ich mir schon mehrmals vorgenommen und ich muss zugeben, mit meinem neuen Beruf als Lehrperson bin ich tagsüber kaum am Handy - dennoch schaffe ich es nicht, das Handy komplett wegzulegen. Irgendwie denke ich immer, es ist nicht so schlimm und ich schaue nur kurz etwas nach. Schliesslich update ich Instagram 3x, schaue mir minutenlang alle Snaps an und scrolle ewig auf Facebook umher, Google noch ein bis zwei Stichworte, hole mir Tattoo-Inspirationen und es vergeht locker eine Stunde. Eigentlich bin ich ja komplett begeistert von den Sozialen Medien und den heutigen Technologien. Ich lerne viel, lasse mich inspirieren und gestalte mein Leben damit einfacher. Dennoch mag ich es nicht, wenn es sich zu einem reinen Zeitvertrieb entwickelt bzw. mich nicht bereichert.
Share:

Sonntag, 9. Oktober 2016

Vinegar - Beauty Routine Secrets

Essig gehört für mich nicht nur in den Salat - sondern auch in die Haare und auf meine Fingernägel! Über Jahre litt ich immer wieder unter trockener Kopfhaut. Ich hatte alles mögliche ausprobiert (Shampoos, Kuren, kaltes Duschen, Haare an der Luft trocknen, ...) und für eine Zeit lang hatte ich auch Ruhe, doch die Schuppen kehrten immer zurück. Also versuchte ich mit Essig meine trockene Kopfhaut zu bekämpfen. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass Tafelessig nur schon mit diesem Geruch helfen würde, die Schuppen zu verjagen.
Share:

Mittwoch, 5. Oktober 2016

VICTORIA BECKHAM X ESTÉE LAUDER MAKEUP COLLECTION


Estée Lauder präsentiert die neue und nur für begrenzte Zeit erhältliche Victoria Beckham x Estée Lauder Makeup Collection. Im Fokus steht ein natürlicher Teint und ein ausdrucksstarkes Augenmakeup. Die Kollektion wurde von Victoria Beckham mitgestaltet und repräsentiert mit Nude-Lippen und Metallicfarben die vier Metropolen London, New York, Los Angeles und Paris.

Share:

Samstag, 24. September 2016

bepure - Haaröl

In unserer Gesellschaft werden wir mit einem übergrossen Angebot und einer riesigen Produktvielfalt überrumpelt, dass wir uns gar nicht mehr entscheiden können, was wir nun wirklich brauchen und welches Produkt das richtige ist für uns. So geschieht es auch mit den Haarprodukten. 

Arganöl soll gut sein für unsere Haare. Plötzlich ist es in jedem Produkt zu finden und das noch zu einem günstigen Preis... Das kann doch nicht sein? Die Wahrheit ist, dass in den meisten Haarprodukten schädliche Inhaltsstoffe drin sind wie beispielsweise Silikone, Duftstoffe oder weitere Chemikalien, deren Namen ich nicht aussprechen kann. Grund genug, um die Finger davon zu lassen. 

In den letzten Monaten achte ich vermehrt in allen Lebensbereichen darauf, was ich Konsumiere - auch im Bereich der Haarpflege. Deshalb war ich sehr erfreut über eine Medienmitteilung von bepure. Das neue Schweizer Naturkosmetik-Label setzt auf nachhaltige Qualität und natürliche Produkte. Das Arganöl in den bepure Produkten stammt aus biologischen Anbau und die Mitarbeiter werden fair bezahlt. 
Share:

Freitag, 23. September 2016

Atrium Prestige Thalasso Spa Resort & Villas - Rhodes


Letztes Jahr im Sommer ging es für mich hauptsächlich darum, ein Abenteuer zu erleben. In diesem Jahr war alles etwas lockerer und Relaxen stand im Mittelpunkt. Mit meiner Mutter habe ich den perfekten Ort und das ideale Hotel gefunden, um abzuschalten, das Meer und die Sonne zu geniessen und um einfach zu sein!

Auf der griechischen Insel Rhodos steht das unglaubliche Atrium Prestige Thalasso Spa Resort & Villas. Das 5-Stern Hotel ist eines von den drei Atrium Hotels auf der Insel und steht ganz im Süden an einem ruhigen Ort neben einem etwas abgeschottenen Dörfchen. Genau das richtige also, um etwas Abstand vom Alltag und der Welt zu erhalten.
Share:

Mittwoch, 21. September 2016

The Ritual of Light - Rituals Cosmetics


Das Licht ist praktisch in jeder menschlichen Tradition wiederzufinden und in vielen Zeremonien ist die Flamme der Kerze zentral. Davon inspiriert, ist das Ritual of Light entstanden, welches wärmt, beruhigt und dich mit dem Duft von süsser Orange und Zimt in eine erleuchtende Welt einlädt. 

Mit der neuen limitierten Winter-Kollektion von Rituals Cosmetics soll ein Gefühl von absoluter Entspannung erlebt werden. Die Kollektion beinhaltet den Bath Foam, Shower Foam, Body Cream, Body Scrub, Herbal Tea, die Scented Candle und Fragrance Sticks. Zum speziellen Ritual gehört ausserdem ein Set aus sechs Fortune Crackers mit inspirierenden Zitaten und Rituals Cosmetics Überraschungen.

Die Ritual of Light Kollektion sorgt für gesunde und weiche Haut und mit dem Tee gönnt man sich eine Wohltat für unser Inneres. Obwohl ich ein totaler Sommer-Fan bin und den Winter nicht besonders mag, freue ich mich dieses Jahr auf die kältere Jahreszeiten. Wenn alles dunkel ist, Kerzen und warme Lichter angezündet werden und sich alle in kuschliger Laune befinden, hat es etwas sehr Spezielles an sich!

Die limitierte Ritual of Light Kollektion ist ab Oktober 2016 in allen Rituals Cosmetics Stores, ausgewählten Shop-in-Shopts und natürlich online erhältlich. Die Glückskekse kann man ab Dezember 2016 kaufen.

Ich wünsche eine gute restliche Woche!
   - Irini




Share:

Samstag, 17. September 2016

Cinque Terre - what a lovely place to just be!


Als ich das erste Mal Bilder von Cinque Terre sah, kam dieser Fleck Erde direkt auf meine Reise-Bucketlist. So etwas schönes musste ich in meinem Leben live sehen! Dieses Jahr war es endlich so weit - Alessandro und ich besuchten in unseren Ferien die süssen kleinen Dörfchen an der ligurischen Küste.

Schon die Fahrt in den Süden verführte mich in eine neue Stimmungslage. Ich fühlte mich schon entschläuningt, bevor wir überhaupt Monterosso, unser erstes Ziel, erreicht hatten. Die Strassen nach Cinque Terre führen durch Wälder, kleine Dörfchen, Berge hoch und wieder runter. Meine Vorfreude war riesig und ich hatte eine innere Zuversicht, dass ich bestimmt nicht von diesem Ort enttäuscht sein werde. 

Kaum angekommen merkten wir schnell, dass ein Auto allenfalls nicht die beste Möglichkeit war, um in Cinque Terre von Punkt A zu Punkt B zu gelangen. Dennoch fanden wir einen Parkplatz und wurden schliesslich von einem kleinen Bus abgeholt und ins Hotelzimmer gefahren. Dies befand sich wenige Treppenstufen von der zentralen Piazza. Bereits der erste Gang durch die Gassen fühlte sich herrlich an und ich war endlich in Ferienlaune!

Share:

Donnerstag, 15. September 2016

Street Food Festival Zurich


Zur Zeit findet das 6. und letzte Street Food Festival von Zürich im Güter Garten statt. Bis am 18. September kann man täglich durch die Food-Stände schlendern und die letzten Sommertage mit verschiedenen Leckereien geniessen.

Vor einigen Tagen war es für mich das erste Mal, dass ich ein Street Food Festival besucht habe. Am Güter Garten angekommen, lud mich die zarte Beleuchtung und der herrliche Duft nach Essen zu einem engenehmen Abend ein. Obwohl Samstag war und somit viele Menschen unterwegs waren, wirkten alle total entspannt und die Stimmung war sehr angenehm. Was das Essen betrifft, gibt es eine Menge davon - alles mögliche! Ich war zu Beginn von dem grossen und vielfältigen Angebot überfordert. Schliesslich entschied ich mich für einen Burger von LUMA und ass anschliessend einen köstlichen Apfelstrudel mit Vanillesauce von Poushe.
Share:

Freitag, 9. September 2016

Bread & Butter - Weekend in Berlin


Nachdem mir mein Berufseinstieg vor drei Wochen wunderbar gelungen ist und ich voller Freude meinen Arbeitsalltag bewältigte, kam meine gute Freundin Daniela mit einer riesigen Überraschung aus dem Nichts. Ihre Schwester hatte einen Wettbewerb gewonnen - eine Reise inkl. Hotel nach Berlin plus Eintrittskarten für die Bread & Butter by Zalando - den sie aber nicht einlösen konnte. Schliesslich konnte sie den Gewinn an Daniela übertragen und ich war die Glückliche, die mitkommen durfte. Kaum zu glauben, dass Leute wirklich solche Wettbewerbe gewinnen?!

Die Bread & Butter ist eine Messe für Prêt-à-porter Kleidung und fand dieses Jahr in Berlin statt. Zum ersten Mal war die Messe auch für Menschen ausserhalb der Modebranche zugänglich. Von Freitag bis Sonntag fanden unzählige Events in der Arena statt mit Foodständen, Partys, Fashion Shows wie diese von Ivyrevel und DJ Performances beispielsweise von Boiler Room. Gigi Hadid präsentierte ihre neue Kollektion in Zusammenarbeit mit Tommy Hilfiger und das Blogger Duo Dandy Diary schmiss eine grosse Party. Natürlich gab es auch viele Markenstände, welche ihre Neuheiten präsentierten und zum ersten mal konnte ich an so einer Messe auch etwas hinter die Kulissen schauen. 

Adidas beispielsweise hatte drei riesige 3D-Drucker dabei und zeigte die neue Schuhsole-Technoligie. Bei Levi's konnte man sich selbst Shirts mit kleinen Motiven bedrucken lassen und die Jungs von der Brooklyn Soap Company hatten gleich einen Barber Shop aufgestellt. Es war so viel los und man wurde regelrecht mit Eindrücken überflutet. Dennoch herrschte eine coole Atmosphäre und man konnte richtig in der grossen Halle mit so vielen Ereignissen eintauchen. Hier findest du das gesamte Lineup.
Share:

Sonntag, 21. August 2016

Wenn Angst dein treuster Begleiter wird...


Gedankenfluss, immer schneller werdender Herzschlag, schwitzende Hände, intensiver Atem, Panikattacke. Nichts geht mehr. Schnelle Ablenkung, Wasser trinken und versuchen, alles schön zu kaschieren, damit niemand etwas mitbekommt. Es dauerte 10 ganze Jahre, bis ich endlich den Mut hatte, mich meinen Ängsten zu stellen und über sie zu sprechen. 

Als ich 12 Jahre alt war, verstarb mein Grossvater während unserer Sommerferien in Griechenland. Ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt noch nie einen Gedanken daran verschwendet, dass einer geliebten Person etwas passieren könnte oder ich sogar jemanden verlieren könnte. Die ganze Erfahrung - Beerdigung, weinende Verwandte, Trauer - war zu viel für mich und ich verweilte für einige Tage im Schockzustand. Wenn ich mich zurückerinnere, kann ich mich an alles so klar erinnern, als könnte ich zurück in meinen 12jährigen Körper steigen und alles nochmals erleben. Ich kam mit der gesamten Situation nicht klar, wusste nicht, wie damit umgehen. Es entstanden Fragen über das Leben und den Tod, die mir niemand beantworten konnte. Angstzustände und Panikattacken waren das Resultat. Obwohl meine Eltern versuchten, mir zu helfen, für mich da zu sein und auch eine Therapie vorschlugen, hatte ich meine Emotionen so weit vergraben und überspielt, dass dies nicht mehr nötig war. So hatte es sich für mich geklärt.
Share:

Montag, 15. August 2016

Standortbestimmung...


Viele Freunde und Bekannte von mir sprechen mich oft betreffend thingsiwoulddiefor an und fragen nach, wie es mit dem Bloggen so läuft oder was mich inspiriert, um die Beiträge zu schreiben. Im ersten Moment freut mich das natürlich riesig. Dennoch merke ich gleich in der nächsten Sekunde, wie peinlich mir das ist, über meinen Blog zu sprechen. Eigentlich liebe ich das Schreiben und ich selbst lese viele Blogs, die mich sehr inspirieren und meinen Horizont erweitern. Trotzdem habe ich Mühe, über meinen eigenen Blog zu sprechen. Irgendwie habe ich Angst - ich weiss nicht, ob Angst das richtige Wort ist dafür - dass ich über meinen Blog ein Bild von mir vermittle, welches nach Aussen überheblich wirkt und ob mir die Leute die Inhalte überhaupt abkaufen bzw. diese ernst nehmen.

Share:

Mittwoch, 29. Juni 2016

My Favorite Travel Apps

Ready for the next adventure?

Als ich mich letztes Jahr für mein Mobilitätssemester vorbereitete und unsere dreiwöchige Reise durch Kalifornien plante, stöberte ich immer wieder in verschiedenen Reiseblogs herum. Ich suchte nach Erfahrungsberichten, Tipps und Tricks beim Reisen und natürlich hilfreichen Travel Apps. Grundsätzlich mag ich das nicht, wenn jede Minute einer Reise auf den sozialen Medien geteilt werden muss und man ständig mit dem Handy in der Hand durch fremde Städte und Länder reist. Dennoch hatte ich das Gefühl, einige Apps machen mir das Leben auf der Reise einfacher und sind eine grosse Unterstützung. Auch für die Planung meiner Sommerferien stöbere ich einigen dieser Apps herum und suche mir schönte Hotels, gute Restaurants und coole Events heraus.

In diesem Post habe ich meine Lieblingsapps für das Reisen zu den Kategorien Buchen, Finanzen, Sehenswürdigkeiten inkl. Essen und Trinken und Sonstiges zusammengestellt.
Share:

Dienstag, 28. Juni 2016

Kreativ-Atelier by Caran d'Ache


A very big HELLO!

Die Prüfungsphase ist vorüber und ich kann mich endlich wieder etwas zurücklehnen. Ich sass in den letzten Wochen nur am Schreibtisch und war so vertieft in meinen Lernstoff, dass ich alles um mich herum vergessen habe. Es ist dann umso schöner, wenn man sieht, der Aufwand hat sich gelohnt und man kann sich wieder den lockeren Seiten des Lebens widmen.

Trotzdem brauchte ich oft während dieser Phase eine kurze Verschnaufpause. Manchmal ist es von Vorteil, alles beiseite zu legen, um etwas Abstand vom Lernstoff (oder was auch immer es ist) zu erhalten. Das Kreativ-Atelier von Caran d'Ache war perfekt für mein "Kopflüften" und wirklich eine willkommene Abwechslung. 

Der Event fand in der Caran d'Ache Boutique in Zürich statt und als ich sie betritt, wünschte ich, ich wäre Künstlerin. Die vielen schönen Farben sind ein Hingucker und ich war gespannt, einige Techniken und Arbeitsmaterialien kennenzulernen. Als kleines Kind schenkte mir meine Mutter auf Weihnachten eine grosse Caran d'Ache Farbstiftpalette, die ich für lange Zeit aufbewahrte, weil ich die schönen Farbstifte nicht "verbrauchen" wollte. Was man aber alles damit anstellen kann, ausser Zeichnen, war mir bis zum Atelier nicht bewusst.

Share:

Montag, 27. Juni 2016

WIN - UE BOOM 2 & Summer Slide Tickets


Hello! :-)

Nach einer kurzen Pause melde ich mich erneut zurück und habe etwas ganz tolles für dich!

Die letzten Wochen habe ich an meinem Schreibtisch verbracht und da für meine Abschlussprüfungen gelernt. Die Prüfungen sind nun vorbei, der Abschluss ist in der Tasche und ich kann den Sommer nun sorgenfrei geniessen. Auf diesen Moment habe ich lange gewartet und ich freue mich riesig!

Ich liebe die Sommerstimmung in der Stadt. Die Menschen geniessen am Abend ein Bierchen im Freien, der Feierabend wird vorverlegt, damit man noch kurz in den Fluss oder See hüpfen kann und ganz allgemein habe ich das Gefühl, sind viele einfach glücklicher unterwegs. Highlight ist natürlich immer das Züri-Fäscht, auf welches wir Züricher/innen (und natürlich nicht nur) uns schon Wochen vorher freuen. Dieses Jahr ist es soweit und ich kann es kaum erwarten, in den Gassen der Altstadt das Tanzbein zu schwingen. :-) Wer noch nie am Züri-Fäscht war, sollte dieses Jahr unbedingt vorbeischauen. Von überall ist Musik zu hören, es gibt gutes Essen und noch bessere Cocktails - eine grosse Party halt, wo die ganzge Stadt mitfeiert.

Meine Musik ist im Sommer sowieso überall mit dabei. Mit meiner UE BOOM 2 von Ultimate Ears gibt es überall party, wenn ich sie dabei habe! :-) Der wasserdichte, kabellose Lautsprecher mit Rundum-Sound ist ein Muss, besonders jetzt im Sommer! Aus diesem Grund gibt es hier ein supertolles Paket zu gewinnen!!!
Share:

Freitag, 3. Juni 2016

Conditorei Schober


Hello!

Heute Morgen hoffte ich auf warme Sonnenstrahlen, die durch mein Fenster schimmern. Leider war es dann einmal mehr der Anblick des Regens, der mich gleich ernüchterte. Aber da man ja die Dinge stets mit einer positiven Einstellung betrachten soll, brauchen wir bei diesem Wetter immerhin kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn wir uns noch etwas länger in den süssen und kuschligen Kafes vergraben.

Himmlische Leckereien und die beste heisse Schokolade der Stadt findest du in der Conditorei Schober in der Zürcher Altstadt. Betritt man die Conditorei, fühlt man sich bereits wie in einem Märchen. Es ist der perfekte Ort für Kaffee und Kuchen (oder eben heisse Schokolade), aber auch der Brunch ist einmalig und bietet eine grosse Auswahl für alles, was das Herz bzw. Bauch begehrt. Ich war zum ersten Mal vor einigen Monaten dort. Mir gefällt das spezielle Ambiente, die altmodische aber passende Einrichtung und es ist sehr gemütlich dort. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.
Share:

Sonntag, 29. Mai 2016

Rituals Cosmetics in Zürich


Hi everyone!

Diese Woche war ich am Rituals Cosmetics Shop Opening Event in Zürich und habe mich einmal mehr in die Produkte verliebt. Schliesslich soll unsere alltägliche Beautyroutine ein kleines Ritual sein, das uns etwas Erholung schenkt und sich einfach gut anfühlt. Rituals Cosmetics folgt ebenfalls dieser Philosophie und ist für uns da, damit wir die kleinen Dinge im Leben schätzen und geniessen können.

Im neuen Shop an der Bahnhofstrasse in Zürich kann man sich mit einer Tasse Tee in einer sorglosen Atmosphäre den Produkten widmen - und was für Produkte. Inspiriert von fernöstlichen Traditionen hat jede Produktlinie den eigenen Sinn und Zweck. Persönlich bin ich fasziniert von der Sakura Kollektion. Ich habe bereits in einem anderen Post darüber geschrieben und bin noch Wochen später sehr überzeugt von den Produkten. Mir gefällt ebenfalls die Idee, dass ich mit dem Refill mein Döschen immer wieder nachfüllen kann.

Momentan aktuell ist die Limited Edition The Ritual of Karma, welche die Idee vom Zusammenspiel zwischen Ursache und Wirkung aufgreift. Der Duft aus Lotus und Bergamotte riecht, passend zum Sommer, erfrischend und auch von dieser Kollektion gibt es Duschschaum, Duschöl, Bett- und Körperspray, Körpercreme, Körperpeeling, Duftstäbchen und die Duftkerze, die immer wieder bei mir im Zimmer brennt. 
Share:

Sonntag, 15. Mai 2016

treatwell x Perfect Brows & more


Hello :)

Wieder eine Weile her seit dem letzten Post! Sorry for that... Momentan bin ich ehrlichgesagt etwas im Prüfungsstress, da ich mein Studium im Sommer abschliesse. Somit gönne ich mir ab und zu Blogging-Pausen - und da ich mein Geld noch nicht mit dem Bloggen verdiene, kann ich mir das ja auch erlauben! hihi :-)

Lernpausen sind ebenfalls notwendig. Es tut gut, zwischendurch alles beiseite zu legen und für eine Weile den Stress und die Verantwortung abzulegen. Meinen "Auszeit-Tag" gönnte ich mir am Freitag. Ich hatte noch einen Gutschein von treatwell für eine Behandlung in einem Studio meiner Wahl. Als ich Perfect Brows & more las, dachte ich, perfekte Augenbrauen ist genau das, was ich brauche! Ich buchte ganz einfach den Termin, löste meinen Gutschein ein und genoss die Behandlung!

Treatwell kann man sich als Beauty-Marktplatz vorstellen. Man findet eine Vielzahl an Salons und Studios, bei denen man direkt einen Termin für eine Behandlung buchen kann. Teilweise habe ich keine Ahnung, wo ich für eine Schönheitsbehandlung hingehen soll und was alles bei mir in der Nähe ist. Mit treatwell kann man ganz einfach nach einem Salon oder einer Behandlung suchen. Meine erste Erfahrung war sehr positiv und ich werde bestimmt nochmals darauf zurückgreifen.
Share:

Freitag, 29. April 2016

YOGA EVENT by AMORELIE


Guten Morgen! :)

Ganz nach dem Motto "Feire deine Körperlichkeit" wurde ich von AMORELIE zu einem Yoga Workshop eingeladen. AMORELIE lancierte die neue "Love Trainer" App, die für ein erfülltes Liebesleben sorgt. Somit passte Yoga perfekt dazu, da es um erweitertes Körperbewusstsein und Sinnlichkeit geht.

Während meines Mobilitätssemesters in Santa Barbara gehörte Yoga zu meinem Alltag. Ganz in der Nähe meines Hauses fand ich ein süsses Yoga-Studio, wo ich auch gleich Mitglied wurde. Fast jeden Morgen trank ich nach dem Aufstehen meinen Smoothie und fuhr mit dem Fahrrad ins Yoga-Studio. Es war herrlich, sich gleich am Morgen eine Stunde mit sich selbst und dem eigenen Körper zu beschäftigen. Schon nach den ersten Tagen ist mir aufgefallen, wie wohltuend Yoga für mich ist und wie ein stressfreier Start in den Tag meine ganze Lebenseinstellung veränderte. Zurück im "richtigen Leben" ist das nicht immer einfach und ich muss zugeben, das mit der gesunden und wohltuenden Morgenroutine ist etwas in den Hintergrund gerückt. Aus diesem Grund war der Event auch ein kleiner Reminder für mich, wieder an mir zu arbeiten und bewusster zu werden! 
Share:

Mittwoch, 27. April 2016

FASHIONHOTEL


Hello =)

Vor knapp drei Wochen war ich im FASHIONHOTEL in Zürich. Für ein Wochenende verwandelten sich drei coole Hotels in Zürich zu Fashion Häusern mit Pop-up Shops. Neben den 50 Ausstellern aus den Bereichen Fashion, Beauty und Accessoires gab es auch ein tolles Rahmenprogramm mit DJ Sets, Workshops und einer Modenschau. Meine Mutter und ich waren am Freitag dabei. Da gab es vor der Modenschau einen Apéro und es war schön, neben einigen bekannten Gesichtern, dabei sein zu können. Anschliessend stürmten wir die Hotelzimmer bis wir letztlich pflotschnass (es regnete in Strömen) und beladen mit Goodiebags nach Hause fuhren.
Share:

Montag, 18. April 2016

RITUALS Cosmetics - Sakura Rituals

Meine Lieben!

Das Kennenlernen fremder Kulturen und Traditionen ist umso schöner, wenn diese mit den Sinnen erfahren werden können. In Japan wird die Schönheit der Sakura-Blüte zelebriert, weshalb RITUALS Cosmetics die Kollektion überarbeitet hat.

Die Kollektion besteht aus Körperpflege- und Homeprodukten und enthält Essenzen der Kirschblüte und organische Reismilch. Die Reismilch hat eine extrem feuchtigkeitsspendende Wirkung und hinterlässt auf der Haut ein seidenglattes Gefühl. Ich habe die Magic Touch Body Cream und das Zensational Foaming Shower Gel getestet und habe mich gleich verliebt. Die Body Cream ist einfach einzustreichen und zieht schnell ein. Noch am nächsten Tag war das glatte Gefühl vorhanden. Bisher eine der besten Body Creams für trockene Haut, die ich probiert habe! Das Shower Gel riecht sehr angenehm und verwandelt sich beim Kontakt mit Wasser zu sanftem Schaum.

Share:

Mittwoch, 13. April 2016

HEY LIFE


Hallo meine Lieben!

HEY LIFE - Das sind kaltgepresste Juices aus Gemüse, Früchten, Kräutern, Nüssen und Samen, die einfach gut sind. Man kann die Säfte online bestellen, entweder gleich für eine Saftkur oder einfach einzeln. Ich habe die HEY LIFE Juices zum ersten Mal letzte Woche im Fashionhotel probiert und war überrascht vom Geschmack. 

Grundsätzlich liebe ich Smoothies und Säfte, doch manchmal schmeckt mir die Kombination vom vielen Grün dann doch nicht so richtig. Die HEY LIFE Juices haben mich überzeugt! Die Inhalte sind kaltgepresst, was bedeutet, dass die gesunden Stoffe im Saft erhalten bleiben. Zudem werden ausschliesslich natürliche Zutaten gewählt, die aus der Region stammen und wenn möglich, aus biologischem Anbau kommen.
Share:

Montag, 11. April 2016

Little Black Bags

Hello!

Es gab eine Phase in meinem Leben, in der sich fashiontechnisch alles um grosse Taschen handelte. Es begann mit günstigen Beuteltaschen von H&M und Zara, später musste eine Maison Mollerus her, bis dann schliesslich der Michael Kors Shopper dazukam. Grundsätzlich verfalle ich nie einem Rausch, überflüssig Kleider oder Accessoires zu kaufen. Es war jedoch eine Zeit, in der ich sehr beschäftigt und den ganzen Tag unterwegs war. Da sind solche grossen Taschen, wo man alles reinschmeissen kann (und dann stundenlang suchen muss), einfach praktisch. Stylish waren sie natürlich auch und ich verliebte immer wieder aufs Neue, wenn ich sie trug.

Es ist doch immer so: Man braucht neue Jeans, findet dann im Sale einige schöne Exemplare, die auch noch gut sitzenden, kauft sie sofort, und nach einiger Zeit merkt man, man hat keine elegantere Hosen, die z.B. zu einem Vorstellungsgespräch passen. So war es auch mit meinen Taschen. Ich hatte genug grosse Shopper und Beuteltaschen im Schrank, aber keine kleine, edle Umhängetasche für's Ausgehen.

Share:

Mittwoch, 6. April 2016

IDIL BOTANICALS


Guten Morgen!

Wer sich für vegane Naturkosmetik interessiert, sollte sich unbedingt IDIL BOTANICALS anschauen. Die Produkte bestehen zu 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen und sind perfekt für trockene und sensible haut.

Neben vielen Bio-Zutaten werden für die Produkte kaltgepresste pflanzliche Öle, GVO-freier Soja-Wachs und hochwertige therapeutische und ätherische Öle verwendet. Die hochwirksame Linie enthält zudem brasilianische Edelsteine sowie japanische Bamboo-Aktivkohle, die geeignet sind für empfindliche Haut. Ausserdem kommen die Produkte in der recycel- und wiederverwendbaren Glasverpackung daher.
Share:

Montag, 4. April 2016

HUUSMAA


Hello =)

Wer mich kennt, weiss auch: I love Brunch! Zum Glück lebe ich in einer Stadt, wo man praktisch an jeder Ecke genial frühstücken kann. Dieses Wochenende war ich im Huusmaa zu Besuch und fand es ziemlich cool. Ich hatte das Gefühl, ich sitze bei einer Oma in der Stube: Tapete mit Blümchen, Holztische und -stühle, überall Pflanzen und Vögel und gutes Essen.

Für CHF 32.-- kann man sich am Buffet bedienen (so oft wie man will) und das erste warme Getränk ist mit dabei. Es gibt Rührei, Speck, Würstchen und eine warme Speise, Käse- und Fleischteller, Lachs, Pancakes, verschiedene Brotsorten, Müsli und alles, was dazugehört. Der frischgepresste Organgensaft ist sehr gut! :) Das Lokal ist nicht sehr gross und trotzdem angenehm von der Lautstärke. Ich hätte lieber etwas kleinere Tische, dass man die Gespräche anderer nicht so hautnah miterlebt. Mittagessen gibt's natürlich auch und für einen Kaffee lohnt es sich ebenfalls!
Share:

Sonntag, 3. April 2016

24 - OHMYGOSH!



Meine Lieben!

Ich hatte gestern einen wunderschönen Tag und konnte meinen Geburtstag mit meinen Liebsten feiern. Für mich haben Geburtstage eine grosse Bedeutung - ich weiss nicht genau wieso. Als ich jünger war, organisierte meine Mutter die coolsten Kinderpartys und ich wusste, an diesem Tag versammeln sich all meine Freunde und es gibt mein Lieblingsessen, Spiele, Musik und jede Menge Süssigkeiten. Diese Freude für den Geburtstag hat sich wahrscheinlich so in mir eingeprägt, dass ich mich gestern wieder wie ein kleines Kind fühlte... trotz meinen nun 24 Jahren.
Share:

Donnerstag, 31. März 2016

Einfaches Abschminken mit GLOV und Apivita


Hellooo :-)

Nach einem Monat melde ich mich wieder zurück. Es war sehr viel los und der März war nicht besonders inspirierend für mich. Heute bin ich aber überglücklick aufgestanden und hatte wiedermal richtig Lust, einen Post zu veröffentlichen. 

Vor zwei Monaten habe ich mich von Abschminktüchern und Makeup-Entfernern verabschiedet. Seither benutze ich die 3 in 1 Cleansing Milk von Apivita mit Kamille und Honig. Diese besteht bis zu 99% aus natürlichen Inhaltsstoffen! Die Naturkosmetik von Apivita kommt aus Griechenland und ich bin grosser Fan der Produkte. Allgemein informiere ich mich in letzter Zeit mehr über den Inhalt der Produkte, die ich benutze. Und bisher bin ich sehr zufrieden.

Leider verbrauchte ich mit der Reinigungsmilch so viele Wattepads, dass ich mir fast schon verschwenderisch vorkam. Mit GLOV hat sich nun auch dieses Problem gelöst. Der chemiefreie Makeup-Entferner-Handschuh aus Mikrofasern entfernt die Schminke mühelos und es bleiben beim Abspülen keine Überreste auf der Haut. Nach der Verwendung kann der Handschuh kurz mit Seife gewaschen und gesäubert werden. Ich schmeisse den sogar einmal in der Woche in die Waschmaschine. Anschliessend ist er wie neu. 
Share:

Samstag, 27. Februar 2016

Hammam im Stadtbad Zürich


Hey! :-)

Ich hoffe, du geniesst bereits das Wochenende!
In der Schweiz kennen wir ja bereits alle die Geschichte mit dem wechselhaften Wetter. Irgendwie hat man das Gefühl, die Jahreszeiten wechseln sich täglich ab... 

Für triste, kalte Tage habe ich den absoluten "place to be" für dich. Bestimmt kennst du das Stadtbad im Volkshaus in Zürich - doch warst du auch schon mal dort? Es ist ein wunderschöner Ort, um sich wirklich zu erholen. Der Hammam Rundgang dient zur Körper-Reinigung und mit dem warmen Klima und der ruhigen Atmosphäre kann man schnell abschalten und entspannen.

Es hat verschiedene Stationen, z.B. die Waschnischen mit Peeling, Schlammnischen, das Dampfbad, Sauna mit Kaltbad oder das Fussbad, die man in einer bestimmten Reihenfolge besucht und der grosse heisse Stein ist für die kleinen Pausen zwischendurch. Nach dem Rundgang kann man noch eine Zeit lang im Ruheraum bei einer Tasse Tee das Hammam-Erlebnis ausklingen lassen.
Share:

Freitag, 19. Februar 2016

Cozy Reading Corner


Hallo zusammen!

Das Thema der eigenen Wohnung wird auch für mich immer aktueller. Bald schliesse ich mein Studium ab und hoffe, in meine eigene Wohnung zu ziehen. Daher fangen Möbel und Dekorationen langsam aber sicher an, mich zu interessieren.

In Venice Beach, Kalifornien, gibt es einen traumhaften Shop mit den coolsten Stücken und noch coolerem Schnickschnack! Huset heisst der Laden und ich wünschte, ich könnte gleich dort einziehen. Bereits da entstand die Idee, auch den Bereich "Home" mit meinem Blog abzudecken... So viele interessante und inspirierende Dinge, über die man schreiben kann! ;-)

In meiner zukünftigen Wohnung träume ich von einer gemütlichen Leseecke, mit Kerzen, Blumen und einer Decke zum kuscheln. Deshalb hier einige Ideen für die Einrichtug.

Share:

Mittwoch, 17. Februar 2016

Ultrasun Sonnenschutz


Hello :)

Letzte Woche war ich am Ultrasun Event in Zürich und obwohl ich mich noch nicht mal traue, vom Sommer zu träumen, habe ich den neuen Sonnenschutz kennengelernt. 

Mir ist es wichtig, gute und nicht schädliche Produkte zu verwenden. Jedoch bin ich nicht immer konsequent bzw. genug informiert darüber, was ich mir genau auf die Haut schmiere. Bei Sonnenschutz aber war ich immer äusserst achtsam. Seit einigen Jahren benutze ich ein Produkt, das auf natürlichen Inhaltsstoffen basiert.

Bei der Präsentation von Ultrasun hat mir besonders die Transparenz der Herstellung und Vermarktung der Produkte gefallen. Ultrasun legt ernsthaft grossen Wert darauf, die Haut nicht nur vor der Sonne zu schützen, sondern auch vor schädlichen Inhaltsstoffen zu bewahren. So enthalten die Produkte kein Parfum, keine Silikone, keine Mineralöle, keine Emulgatoren, keine Konservierungsmittel, keine PEG/PPG-Verbindungen und auch keine Inhaltsstoffe, die Sonnenallergien begünstigen.
Share:

Montag, 15. Februar 2016

My City


Meine Lieben!

Ich hoffe, ihr hattet gestern alle einen wunderschönen Tag mit euren Liebsten! Mein Freund und ich haben es ganz easy genommen - leckerer Brunch und anschliessend Entspannung pur im Stadtbad in Zürich.

Nach dem Hammam Rundgang haben wir uns noch eine Weile auf dem heissen Stein entspannt, da begann ich zu überlegen, was ich alles in meinem Leben liebe. Als Erstes auf der Liste natürlich Eltern, mein Freund, der enge Freundeskreis... Reisen steht auf dieser Liste auch hoch oben und natürlich gutes Essen!

Etwas, das viele Dinge und Menschen vereint, die ich liebe, ist meine Stadt Zürich! Ich bin in Zürich auf die Welt gekommen und auch hier aufgewachsen. Ich habe noch nie irgendwo anderst länger als ein paar Monate gelebt und es würde irgendwie auch nicht in Frage kommen (zumindest bis jetzt nicht). Zürich ist eine coole Stadt, eine vielseitige Stadt. Man kann sehr viel Unternehmen und immer wieder etwas Neues entdecken. 

Share:

Samstag, 13. Februar 2016

Advanced Night Repair Mask


Hello :)

Wenn es um die Schönheit geht, wissen wir alle, was für eine grosse Rolle Schlaf und Ernährung spielen. Auch unzählige Produkte in unserer alltäglichen Routine schenken unserer Haut Feuchtigkeit, verbessern kleine Makel und verleihen Frische.

An der Estée Lauder Frühjahrspräsentation wurde die Advanced Night Repair Concentrated Recovery PowerFoil Mask vorgestellt. Diese Maske ergänzt die nächtlichen Hautpflegeprodukte Advanced Night Repair und ist eine intensive Pflege, welche einmal pro Woche verwerndet werden kann. Mit der PowerFoil Technologie können die irritationshemmenden und befeuchtenden Inhaltsstoffe schneller von der Haut aufgenommen werden.

Share:

Donnerstag, 11. Februar 2016

adidas Originals Tubular Viral Geometric Pack


Hello!

Ladies endlich gibt es coole News von adidas Originals für uns. Ab heute ist das neue Frauenmodell Tubular Viral erhältlich. Mit einem low-cut und schmaler Form passt sich der Schuh perfekt am Fuss an. 

Mir gefällt er sehr gut und ich finde, er passt ideal zu einem sporty-chic Look!

Erhältlich ist der neue adidas Originals Tubular Viral in den Farben Schwarz und Cremeweiss für CHF 130.-- bei Olmo Shoes, Street-Files, BIG, Metro Boutiques, Pomp it up und Titolo.
Share:

Dienstag, 9. Februar 2016

Beauty Giveaway


Meine Lieben!

Dieses Wochenende ist Valentinstag und somit der perfekte Zeitpunkt für ein Giveaway!

Obwohl ich diesen Tag nicht unbedingt ausgiebig feire oder meinen Freund mit Geschenken überhäufe, bin ich trotzdem der Meinung, dass man an gewissen Tage verschiedene Ereignisse in den Vordergrund stellen und ihnen Aufmerksamkeit schenken soll. Es gibt einfach so viele wundervolle Dinge im Leben, für die man dankbar sein sollte.

Dieses Mal richtet sich meine Aufmerksamkeit an dich! :-) 

Das Giveaway beinhaltet:

Rituals...
1x Energy Bubbles Bath Foam
1x Yogi Flow Foaming Shower Gel

Estée Lauder
1x Estée Lauder Sumptuous Knockout Mascara

O.P.I
1x O.P.I Nagellack "Be There in a Prosecco"

Um am Giveaway teilzunehmen brauchst du nur einen Kommentar bei diesem Post (nicht anonym) oder auf Facebook zu hinterlassen und schon bist du dabei.
Natürlich freut es mich immer, noch einige Likes / Follows zu sehen - auf Facebook oder Instagram.
Share:

Montag, 8. Februar 2016

Something for our Boys - Brooklyn Soap Company


"Turning regular dudes into dapper gentlemen."

 Männer (und Mädels) aufgepasst!

Pflegeprodukte sind ein Muss. Die Brooklyn Soap Company stellt sicher, dass die Männer ebenfalls die natürliche Pflege erhalten, die sie brauchen. Von Duschgels bis zur Bartpflege gibt es alles, was Männer im Bad brauchen. Die Produkte baiseren auf pflanzlichen und vegangen Inhaltsstoffen und werden zu 100% in Deutschland hergestellt.

Das Eau de Parfum THE WOODS ist neu dazugekommen und entfaltet sich auf der Haut zu einem unwiederstehlichen holzigen Duft.

Persönlich finde ich den BEARD BAG eine coole Idee und ein schönes Geschenk. Er beinhaltet den Beard Wash für die Reinigung und das Beard Oil mit Kamm für das perfekte Bart-Styling. 
Share:

Donnerstag, 4. Februar 2016

UE BOOM 2


Hello :)

Musik ist ein extrem wichtiger Teil in meinem Leben. Schon als kleines Kind lief ich Zuhause mit dem Walkman herum und tanzte zur Musik der 90er. Danach schenkte mir mein Vater einen Discman, den ich sogar zum Einschlafen mit ins Bett nahm. Besonders stolz war ich auch auf meine Stereoanlage und die CD sammlung, die ich so sehr liebte. Heute sieht natürlich alles anders aus. Wir haben Zugriff auf zahlreiche Musikquellen und haben unsere Lieblingssongs immer in der Tasche.

Meine Freude war dementsprechend riesig, als ich die UE Boom 2 bekam. Es war schön nach langer Zeit wieder bessere Soundqualität zu haben. Die Verbindung der UE Boom 2 mit meinem Handy klappte problemlos und mein Zimmer füllte sich sofort mit coolen Melodien. Besonders im Freien ist die UE Boom 2 nützlich. Ich kann es kaum erwarten, sie auf meine nächste Reise mitzunehmen. 
Share:

Mittwoch, 3. Februar 2016

Estée Lauder Press Event


Hi everyone!

Ich konnte letzte Woche erneut an einer Estée Lauder Frühjahrspräsentation teilnehmen und bin einmal mehr überzeugt von den neuen und vielseitigen Produkten.

Wie schon einige Male erwähnt, bin ich mit Estée Lauder aufgewachsen. Als kleines Kind schaute ich meiner Mutter zu, wie sie sich mit Estée Lauder Lippenstift und Mascara schminkte und machte auch meine ersten Schminkversuche (Schmierversuche wäre da das passendere Wort) mit Estée Lauder Produkten.

Während der Präsentation wurden uns viele neue Produkte vorgestellt, welche nur darauf warten, von euch geliebt und gebraucht zu werden. Hautpflege ist immer ein grosses Thema für Estée Lauder aber auch die Düfte erhalten immer mehr Ansehen. Persönlich bin ich sehr von der New Dimension Collection überzeugt - das Serum ist einzigartig und die Lippenpflege bisher mein absoluter Favorit.
Share:

Montag, 1. Februar 2016

Plan your Life


Meine Lieben!

Der Januar ist auch schon zu Ende und das neue Kapitel in unserem Leben hat schon vollgas gestartet. Neue Pläne, innovative Ideen und frische Motivation begleiten uns jedes Jahr von neuem.

Falls du es noch nicht getan hast, wäre jetzt der perfekte Zeitpunkt, um sich mit neuem Material einzudecken, welches dieses Planen verschönert. Im letzten Jahr konnte ich einmal mehr Rifle Paper Co. nicht wiederstehen und musste mich mit organisatorischen Hilfsmitteln eindecken.

Mein Leben zu planen und mir alle Tasks und To-Do's aufzuschreiben hilft mir, immer eine klare Übersicht zu haben. Oftmals fühlt man sich so überwältigt von all den Dingen, die ma erledigen soll/muss, dass man sie einfach lieber verschiebt oder verdrängt. Die sorgfältige Planung ist eine der vielen Varianten, mit denen ich versuche, mich von Stress zu schützen.
Auch im inspirierenden Buch "52 Small Changes for the Mind" wird das Planen als gute Strategie empfohlen, um einen kühlen Kopf zu bewahren und produktiv zu bleiben.
Share:

Sonntag, 17. Januar 2016

Park Hotel Weggis - Spa Cottage


Meine Lieben!

Kaum ins neue Jahr gestartet, ging der Stress von vorne los und die Tage fliegen an mir vorbei. In diesem Jahr habe ich jedoch mit einem neuen Mindsetting gestartet. Ich lasse mich von dem Druck nicht fertig machen und gönne mir bewusst Erholungspausen.

Wir alle wissen, wie wichtig es ist, sich manchmal eine Auszeit zu gönnen und einfach zu entspannen. So tickt auch mein Freund und überraschte mich nach Weihnachten mit einem sehr tollen Geschenk - unvergessliche und erholsame Stunden im Spa Cottage des Park Hotels Weggis.

Die asiatisch inspirierten Cottages sind perfekt für erholsame Stunden zu zweit und bieten Sauna oder ein Dampfbad, Whirlpool, Erlebnisdusche, Fussbad, Wasserbett, Solarium und Massagemöglichkeiten. Tee, kleine Leckerbissen und Früchte werden bereitgestellt und man geniesst die Ruhe und Erholung mit passender Musik.

Share:

Sonntag, 3. Januar 2016

New Dimension Transformative Collection - Estée Lauder



Meine Lieben

Ins neue Jahr starten wir mit neu gewonnenen Beauty-Skills und der neuen Kollektion von Estée Lauder!

Mit der Contouring Methode wurden der Schönheit neue Massstäbe gesetzt. Obwohl ich es nicht unbedingt mag, das Gesicht mit Schminke zu bekleistern, benutze auch ich Kontur- und Highlight Produkte - nicht um das Gesicht komplett zu verändern, sonder vielmehr um Akzente zu setzen und frischer auszusehen. 

Die New Dimension Transformative Kollektion von Estée Lauder beinhaltet vier Produkte, welche dem Gesicht mehr Struktur und Definition schenken. 
Share:

Samstag, 2. Januar 2016

California Dreaming


"California dreamin' on a winter's day..."

Es ist schon über eine Woche her, als ich nach vier Monaten in Kalifornien wieder auf Schweizer Boden landete. Und was für vier Monate es waren. 

Ich verbrachte die letzten Tage mit Freunden und meiner Familie. Obwohl es nicht eine extrem lange Zeit war, gab es Vieles nachzuholen. Ich hätte ewig so wie in Kaliforniern weiterleben können. Meine Freude war jedoch riesig, als die Zeit kam, nach Hause zu fliegen. Ich vermisste meine Liebsten, Zürich und mein Zuhause. Hier der Rückblick...

Meine Zeit in Kalifornien war vollbepackt mit Reisen und kleineren Ausflügen, gutem Essen, Wanderungen und Spaziergänge, Yoga, coole Partys und unendliche Shopping Touren. Zudem hatte ich das Glück, viele wunderbare Menschen kennenlernen zu dürfen, die alle unterbewusst ihren eigenen Beitrag leisteten, meine Zeit unvergesslich zu gestalten. 

Am meisten jedoch, konnte ich die Zeit, die ich für mich alleine hatte, geniessen. Ich ging alleine ans Florence & the Machine Konzert, sonnte mich alleine am Strand in Santa Barbara und gönnte mir leckere Dinner Dates mit mir selbst. Vorher hätte ich meine eigene Gesellschaft nie ausgehalten oder würde mir komisch vorkommen, alleine in einem Kafe sitzen zu müssen. Mittlerweile habe ich gelernt, die Stille zu geniessen und das Alleinsein zu schätzen. 

Share:
© things i would die for | All rights reserved.
Blogger Template Developed by pipdig