Donnerstag, 30. April 2015

KOMONO



Schon seit längerer Zeit bin ich auf der Suche nach der perfekten Sonnenbrille. Diese habe ich nun gefunden. Ich entdeckte die 
Lulu Sonnenbrille von Komono zuerst in einem Schaufenster an der Europaallee. Leider hatte ich da aber keine Zeit, sie genauer unter die Lupe zu nehmen. Dieselbe Sonnenbrille entdeckte ich dann am gleichen Tag im Fashionhotel wieder. Das war ein Zeichen für mich und ich kaufte sie sofort! :-)

Vorher kannte ich Komono nicht. Als ich dann die Homepage durchstöberte, war ich schnell begeistert und fand weitere Sonnenbrillen, die mir extrem gut gefallen. Vor allem die SS2015 Kollektion sieht vielversprechend aus. Sie wurde vom Architekten John Lautner inspiriert. Für mich kombiniert sie Schlichtheit mit totaler Coolness und unterstreicht Ecken und Kanten. Das tropisch-angehauchte Lookbook passt daher perfekt.

Die Komono Sonnenbrillen habe ich bisher auf NUBUC, Woodmonkey, The Backyard und natürlich Komono selbst gefunden. Nebst den Sonnenbrillen, findet ihr auch wunderschöne Uhren von Komono.

Viel Spass beim Aussuchen! :-)








Share:

Sonntag, 26. April 2015

FASHIONHOTEL



Dieses Wochenende wurde das 25hours Design-Hotel in ein Fashionhaus umgewandelt. Die Hotelzimmer wurden kurzerhand in Pop-Up Stores von coolen Brands und Designern umfunktioniert. Für mich war es das erste Mal im Fashionhotel und ich war begeistert. Ich konnte viele neue Onlineshops und Designer entdecken und natürlich auch etwas shoppen. 

Am Freitag war die Eröffnung des Fashionhotels. Ein schöner und angenehmer Abend mit Drinks, einer Modeschau und das Herumstöbern in den Hotelzimmern. Das Wetter war perfekt und die Gäste waren alle sehr gestylt und mit guter Laune.

Hier sind einige Eindrücke der Modeschau.

Ich wünsche euch allen einen tollen Sonntag. Das Fashionhotel hat noch geöffnet - ihr könnt also noch vorbeigehen! :-)








Bilder auf Fashionhotel
Share:

Mittwoch, 22. April 2015

FIRENZE

Piazzale Michelangelo
 



Hello ihr Lieben!
Mein erstes Abenteuer von diesem Jahr ist bereits Geschichte. Ich hatte eine wundervolle Zeit in Florenz mit zwei sehr guten Freundinnen.

Florenz ist eine extrem schöne und interessante Stadt, mit vielen leckeren Restaurtants, coolen Shops und natürlich viel Kultur und Kunst. Wir hatten ein süsses Apartment in der Nähe der Ponte Vecchio und waren somit drei Tage lang zu Fuss unterwegs. Wir genossen die langen Spaziergänge zwischen den Gassen und das Verweilen in der Sonne mit einem guten Glas Wein.

Ich fühle mich immer pudelwohl in Italien. Ich mag die Mentalität und die Lebensfreude, das Essen, dass man am Morgen schon Wein trinken kann ;-), die Sprache, die Offenheit der Menschen und dass sie alles mit Stil und Selbstbewusstsein machen.

Wir hatten wirklich sehr viel Spass. Das war der erste Besuch in Florenz aber sicherlich nicht der Letzte. Hier sind einige meiner Lieblingsmomente und die schönsten Plätze, die wir besucht haben.

Ponte Vecchio

Santa Maria del Fiore / Piazza Duomo

Ausflug Fiesole

Museo di Palazzo Vecchio mit dem David (fake David ;-))

Boboli Garten

Palazzo Pitti

Mercato Centrale

Galleria dell'Accademia mit David (original David)


Es ist natürlich immer speziell, so viele schöne Erlebnisse mit guten Freunden zu teilen. Wir werden uns immer gerne an diese Tage zurückerinnern.




Share:

Mittwoch, 15. April 2015

AERIN Launch Event



Diese Woche war ich am AERIN Launch Event in Zürich, in einer sehr aussergewöhnlichen Location. Wir wurden freundlich und mit einem lecken Apéro im Globus in der Delicatessa erwartet. Sofort sind mir da die verzierten Cupcakes, welche neben den AERIN Düften aufgestellt waren, ins Auge gesprungen.

Die hübsche AERIN ist die Enkelin von Estée Lauder und hat nicht nur ihren Namen, sondern auch die Kreativität und das gute Gespür, für das was Frauen wollen, von ihrer Grossmutter geerbt. So hat sie fünf wunderbare Düfte kreiert, inspiriert von ihren Erinnerungen. AERIN Lauder behauptet, dass Düfte wie ein Gewand sind, in das wir uns hüllen. Da braucht es natürlich mehrere, weil nicht jeder Duft zu jeder Situation passt. Mir persönlich gefällt die Idee der "fragrance wardrobe". Spannend sind auch die Geschichten hinter den Duftkreationen. Unglaublich, wie teilweise unscheinbare Dinge oft grosse Symbole unserer Vergangenheit werden, an die wir uns gerne zurückerinnern.
 
Die fünf Düfte wurden sehr schön präsentiert. Jeder Duft hatte zusätzlich noch einen eigenen Cupcake, was wiederum perfekt zur Location gepasst hat. Die Cupcakes, welche von den Düften inspiriert waren, wurden anschliessend noch von allen Anwesenden dekoriert.
 
Ich freute mich besonders darüber, als ich die Cupcakes und meinen persönlichen Lieblingsduft von diesen Fünf mitnehmen durfte.
 
Gardenia Rattan - Sommerduft
 
Amber Mask - Warmer Duft, um sich darin einzuhüllen

Lilac Path - Spirit of Spring

Ikat Jasmine - Sporty Chic / Effortless

Evening Rose - Nacht in der Stadt





Share:

Montag, 13. April 2015

Carhartt Shop Opening



Happy Monday an euch alle! Sorry, dass ich seit einigen Tagen keine Posts mehr veröffentlicht habe. Ich musste ständig daran denken, konnte aber leider keine Zeit dafür finden. Aaaaber ich hatte Zeit an die Eröffnung vom neuen Carhartt Shop zu gehen. Der Shop befindet sich im Niederdorf (dort wo vorher der grosse Jamarico war) und passt natürlich auch perfekt dorthin! 

Wenn ich Carhartt höre, denke ich automatisch an coole, tättowierte Männer mit Bart, die unglaublich attraktiv sind. Mir gefällt dieser Stil ganz gut und somit auch die Marke. Ein Besuch im Shop lohnt sich also. :-)

Ich wünsche euch einen super Wochenstart und an alle meine Zürich City Freunde, viel Spass beim Zuschauen, wie der Bögg (dieses Jahr doch eine Böggin?) verbrennt. Auf einen schönen und warmen Sommer... Cheers!



  


Share:
© things i would die for | All rights reserved.
Blogger Template Developed by pipdig