Donnerstag, 25. Juni 2015

Little Beauty Secrets


Das Wetter in Zürich ist ein Traum, obwohl es ruhig noch etwas wärmer sein könnte. Der Sommer ist eindeutig hier - und damit auch der natürliche und frische Look. Wenig Makeup, luftige und leichte Kleidung und lockere Frisuren.

Ich versuche mich während den Sommermonaten weniger zu schminken, was jedoch eine reine und makellose Haut voraussetzt. Hier sind meine momentanen Beauty Secrets, die ich regelmässig benutze und weiterempfehlen möchte.

1. Pore Professional - benefit
Pore Professional minimiert das Aussehen der Poren, sodass man diese nach dem Auftragen von Makeup oder Puder kaum mehr sehen kann. Man sieht somit nicht zugekleistert aus und die Haut wird mit Vitamin E gepflegt. Es braucht jeweils nur eine kleine Menge dieser ölfreien und leichten Creme, um schon einen Unterschied zu erkennen.

2. Cucumber Eye Mask & Grape Scrub - Korres
Wie ihr bereits wisst, bin ich totaler Fan von Korres. Bis jetzt gab es kein einziges Produkt, welches mich nicht überzeugt hat.
Ich habe oft am Morgen Augenringe und versuche diese halt immer zu überdecken. Die Eye Mask von Korres mit Gurkenextrakten ist meine Rettung. Sie wirkt kühlend und kann schon nach 10min wieder mit kaltem Wasser abgespült werden.
Zusätzlich liebe ich gute Gesichtspeelings. Ich mag das frische Gefühlt nach dem Abspülen und sie helfen mir auch, kleine Unreinheiten zu bekämpfen. Momentan benutze ich den Grape Scrub von Korres und bin überzeugt von seinem Effekt. Meine Haut ist reiner, glatter und fühlt sich einfach gut an.


3. Satin Lips, Lip Mask - Mary Kay
Meine Lippen brauchen auch im Sommer eine gute Pflege. Ich trage viel Lippenstift und bin viel an der Sonne, was sie austrocknet. Zwei bis drei Mal pro Woche trage ich die Maske für die Lippen von Mary Kay auf, lasse sie zwei Minuten einwirken und wasche sie anschliessend mit einem Waschlappen ab. Die trockenen Lippenhäutchen werden durch das Peeling entfernt. Das Resultat sind sanfte Lippen.

4. #GIRLBOSS - Sophia Amoruso
Mein letztes Beauty Secret ist nicht fürs Gesicht, aber für die Seele. Immer mehr habe ich tolle Bücher in meinen Händen, die unglaubliche Geschichten erzählen. #GIRLBOSS ist so ein Buch. Sophia Amorusos Geschichte ist inspirierend und animiert alle #GIRLBOSSES den eigenen Weg zu gehen und sich selbst treu zu bleiben. Ein tolles Buch, das sich gut in der Badi oder am Strand lesen lässt.

Ich wünsche euch eine tolle Restwoche und jetzt schon ein wunderschönes und glückliches Wochenende! :-)

Share:

Kommentare

  1. Ist Girlboss so ein Feminismusding? Buch hört sich eigentlich recht interessant an, aber damit könnte ich dann gar nichts anfangen, wär mir zu polemisch. Da bin ich immer vorsichtig mit käufen :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :-)

      Grundsätzlich finde ich es einfach spannend, solche Geschichten zu lesen. Sie erzählt von ihren Weg zum Erfolg und wie sie dieses grosses Unternehmen führt. Hätte aber genau so der Lebensweg von einem Mann sein können (vielleicht nicht gerade mit Vintage-Kleidern aber ja..). Sie versucht Frauen zu ermutigen, ihr Ding zu machen und erklärt, wie sich harte Arbeit auszahlt. Im Buch richtet sie sich aber auch an #DUDEBOSSES...
      Versuch es doch mal mit einer Leseprobe online. :)

      Liebe Grüsse
      Irini

      Löschen

© things i would die for | All rights reserved.
Blogger Template Developed by pipdig