Montag, 16. März 2015

GET FIT #3 - Pilates



Ein ruhiges und konzentriertes Workout, das aber nicht zu unterschätzen ist: Pilates!

Beim Pilates stärkt man seine Kraft und arbeitet an seiner Beweglichkeit. Der Fokus liegt dabei oft auf unserem Körperzentrum. Strenge Übungen werden dabei präzise und in einem schönen Fluss durchgeführt, wobei die Atmung eine wichtige Rolle spielt.

Was ich persönlich beim Pilates mag, ist die Erkennung vom Fortschritt. Beim allerersten Mal konnte ich fast keine Übung richtig und ohne Vereinfachung durchführen, weil sie alle viel zu streng waren für mich. Nach einer Weile aber, kann man mithalten und merkt, dass der Körper wie von Innen gestärkt ist und man die Übungen mit weniger Mühe und weniger Zittern durchführen kann. Obwohl es anstrengend ist, wirk es durch die konzentrierte Atmung sehr wohltuend. Es geht in dieser Pilates-Stunde nur um mich und meinen Körper. Nachher fühlt man sich einfach nur toll. Und verschwitzt. :-)

Vielleicht muss noch erwähnt werden, dass es verschiedene Formen von Pilates gibt. Und auch nicht alle Trainerinnen und Trainer sind gleich gut. Ich habe zum Glück eine sehr gute und strenge Instruktorin und gehe daher nur zu ihr ins Pilates! Ja - eine strenge Trainerin ist entscheidend, wenn es darum geht, ob ich weitermachen oder einfach nur erschöpft auf dem Boden liegen soll.
Share:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© things i would die for | All rights reserved.
Blogger Template Developed by pipdig