Montag, 2. Juni 2014

The Rolling Stones



Hello everyone! =)
Sehr lange war ich auf der Suche nach einem richtig coolen Nebenjob. Den habe ich vor ca. 2 Jahren gefunden. Ich arbeite an Konzerten in Zürich, was etwas vom tollsten ist, weil man anschliessend immer noch das Konzert sehen darf. So war es auch gestern, als die Rolling Stones in Zürich ihr Konzert hatten. 

Ich bin überhaupt nicht mit dieser Musik aufgewachsen und ich kann auch nicht behaupten, dass ich ein Fan der Stones bin. Jedoch gibt es Künstler wie z.B. Madonna oder eben auch die Rolling Stones, die man einfach mal live gesehen haben muss. :-) Ich hatte gar keine Erwartungen, wusste gar nicht, was ich überhaupt erwarten sollte. Viele klagten über das letzte Konzert der Stones. Umso überraschter war ich, als diese älteren Herren das ganze Letzigrund Stadion zum beben gebracht haben. Die Stimmung war wirklich toll, die Musik einmalig und auch das Wetter hat mitgespielt. 
Persönlich kamen mir die Stones sehr sympathisch rüber, und ich hatte den Anschein, dass sie selbst auch Spass an ihrem Auftritt hatten. Natürlich sind sie nicht mehr die jüngsten und knackigsten, aber dass sie in dem Alter noch so abgehen können, das ist allemal bemerkenswert. 

Ich stand also da, schaute zu wie Mick Jagger die lange Bühne hin- und herspazierte, während seine Bandkollegen ihn musikalisch begleiteten, und dachte mir nur "Wow, ich habe Musiklegenden vor mir!" :-)


Bild: Instagram (thingsiwoulddiefor)

Share:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© things i would die for | All rights reserved.
Blogger Template Developed by pipdig