Samstag, 7. Juni 2014

Best Cheesecake Ever




Kochen ist nicht unbedingt etwas, was ich täglich mache. Wenn ich aber mal in der Küche bin, dann geht die Post ab! :-) Backen kann ich ebenfalls gut! Ich liebe es, mich um meine Liebsten zu kümmern. Kochen ist bei mir in der Familie eine andere Art um Fürsorge und Liebe zu zeigen - also sehr sehr wichtig. =) Früher hatte ich nie gross die Lust dazu, was sich aber in den letzten Jahren geändert hat.

 Ich hatte gestern vor, für meinen Freund zu kochen, was ich auch getan habe. Doch wollte ich schon länger mal unbedingt einen Cheesecake ausprobieren, was gleich zur gestrigen Kocheinlage gepasst hat.

Hier habe ich ein sehr sehr sehr leckeres und einfaches Rezept von Betty Bossi für euch! (Meine Mutter und ich sind riesen Betty Bossi Fans)

Für den Boden:
150g Haferguetzli (ich habe Digestive Kekse benutzt)
50g Butter, geschmolzen

Mittlere Schicht:
250g Himbeeren
1 EL Zucker

Guss:
200g Philadelphia
250g Halbfettquark
3 Eier, verklpoft
80g Zucker
1 Zitrone (Schale und 1 EL Saft)
2 EL Mehl

Die Kekse zerkleinern und mit der geschmolzenen Butter vermischen. Danach auf eine Springform (24 - 26cm gefettet) verteilen und andrücken. Anschliessend kommen die Himbeeren, die mit 1 EL Zucker vermischt wurden, darüber. Frischkäse, Quark, Eier und die restlichen Zutaten in einer separaten Schüssel verrühren und ebenfalls über die Himbeeren und den knusprigen Boden giessen.

Der Cheesecake wird 50min lang in der unteren Hälfte des Ofens (180°C vorgeheizt) gebacken. Nach diesen 50min den Cheesecake für ca. 1h im ausgeschalteten Ofen bei leicht geöffneter Ofentür abkühlen lassen.

Probiert es aus, es lohnt sich!
HAPPY WEEKEND!
Share:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© things i would die for | All rights reserved.
Blogger Template Developed by pipdig