Samstag, 5. April 2014

Die lange Nacht der Mode in Zürich... oder so!



Wie versprochen musste ich noch etwas ausführlicher von diesem modischen Event berichten :-) 
Ich muss sagen, ich hatte wirklich einen sehr tollen Abend mit meiner Mutter. Grundsätzlich liebe ich solche Anlässe... Wenn in Zürich mal etwas läuft, viele Menschen in die Stadt strömen und überall irgendetwas stattfindet. Leider aber hatte ich mir die lange Nacht der Mode etwas anders vorgestellt. Irgendwie war dann noch nicht die Mode im Vordergrund. Die Fashion Parade war in meinen Augen auch eher eine Präsentation von Promis, Autos und Motorrädern. Ausserdem hätte ich deutlich mehr Leute erwartet und irgendwie haben gar nicht viele Läden und Modehäuser "mitgemacht" bzw. etwas einzigartiges geboten. Natürlich gab es Drinks und Häppli überall. Dies hat einen Zusammenhang mit der Mode aber auch nicht unbedingt hergestellt. Shopping gehörte definitiv nicht zur Hauptaktivität an diesem Abend. Vielleicht hätten skurrile Aktionen, spezielle Sales oder sogar der Verkauf von einzigartigen Kollektionen oder Limited Editions (was weiss ich) etwas mehr Schwung dem ganzen Abend verliehen. 

Ich muss aber auch ehrlich sagen, dass ich nicht überall vorbeigeschaut habe. Und ich denke, dass  ein solcher Event an einem Freitag oder auch am Wochenende bestimmt mehr Leute anlocken würde.

Das war ja erst das zweite Mal, dass dieser Event stattgefunden hat. Es ist immer toll, wenn Leute etwas Neues auf die Beine stellen.

Ich werde bestimmt auch das nächste Mal dabei sein :-)
Share:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© things i would die for | All rights reserved.
Blogger Template Developed by pipdig